Ein Rundgang durch den New Orleans Garden District

Der New Orleans Garden District ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Nur eine kurze 20-minütige Straßenbahnfahrt vom Stadtzentrum entfernt, bietet der Garden District eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Hier sind die besten Dinge, die Sie sehen und tun können.

Garden District St. Charles Straßenbahn

Straßenbahn St. Charles Avenue

Eine der besten Möglichkeiten, den Garden District zu erkunden, ist eine Fahrt mit der St. Charles Avenue Streetcar. Diese historische Straßenbahn fährt entlang der St. Charles Avenue und bietet eine einzigartige Aussicht auf die viktorianischen Häuser und Gärten des Garden District. Die Fahrt kostet nur 1,25 US-Dollar pro Fahrt und ist eine der besten Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden.

Gartenviertel die Eisbahn

Garden District Buchladen

Der Garden District Book Shop ist ein Muss für jeden Bücherliebhaber. Dieser unabhängige Buchladen bietet eine große Auswahl an Büchern, darunter viele lokale Autoren. Der Laden veranstaltet auch regelmäßig Lesungen und Veranstaltungen, die eine tolle Gelegenheit bieten, mehr über die lokale Literaturszene zu erfahren.

Gartenviertelgebäude

Lafayette-Friedhof Nr. 1

Lafayette Cemetery No. 1 ist ein historischer Friedhof im Garden District. Der Friedhof ist bekannt für seine viktorianischen Grabmäler und seine malerischen Gärten. Es ist ein beliebtes Ziel für Fotografen und Touristen, die mehr über die Geschichte des Garden District erfahren möchten. Es gibt auch regelmäßige Führungen, die mehr über die Geschichte des Friedhofs erzählen. undefined

Plantagenhaus im Garden District

Kommandantenpalast

Commander's Palace ist eines der berühmtesten Restaurants des Garden District. Das Restaurant ist bekannt für seine hervorragende Küche und seine einzigartige Atmosphäre. Es ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische, die ein leckeres Abendessen genießen möchten. Es gibt auch regelmäßige Live-Musikveranstaltungen, die eine tolle Gelegenheit bieten, die lokale Musikszene zu erleben.

Gartenviertel Lafayette Cemetery Number One

Audubon Park

Audubon Park ist ein beliebter Park im Garden District. Der Park ist bekannt für seine malerischen Gärten und seine vielen Wanderwege. Es ist ein beliebter Ort für Spaziergänge, Radfahren und andere Outdoor-Aktivitäten. Der Park ist auch ein beliebtes Ziel für Vogelbeobachter, die mehr über die lokale Vogelwelt erfahren möchten.

Krypta im Garden District von Lestat

Fazit

Der New Orleans Garden District ist ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man erleben kann, darunter die St. Charles Avenue Streetcar, den Garden District Book Shop, Lafayette Cemetery No. 1, Commander's Palace und Audubon Park. Es ist eine tolle Gelegenheit, mehr über die Geschichte und Kultur der Stadt zu erfahren.

FAQ

  • Q: Wie komme ich zum Garden District?
    A: Der Garden District ist nur eine kurze 20-minütige Straßenbahnfahrt vom Stadtzentrum entfernt.
  • Q: Was kann man im Garden District machen?
    A: Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man im Garden District machen kann, darunter die St. Charles Avenue Streetcar, den Garden District Book Shop, Lafayette Cemetery No. 1, Commander's Palace und Audubon Park.
  • Q: Gibt es Live-Musik im Garden District?
    A: Ja, es gibt regelmäßige Live-Musikveranstaltungen im Commander's Palace.

Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Garden District finden Sie auf neworleans.com und fodors.com .